Stationäre Pflegeeinrichtungen

Ansprechpartner und Telefonnummern im Servicebüro

Annegret Rath

Tel.: (0385) 30 30 810
Ena Marx
Tel.: (0385) 30 30 811

Wismarsche Straße 298

19055 Schwerin
Mit der Straßenbahnlinie 1, Haltestelle Lewenberg, bequem zu erreichen.
Parkplätze sind vorhanden.

Haus „Lewenberg”

Wismarsche Straße 298
19055 Schwerin
Tel.: (0385) 30 30 810 oder 811

In einem Park, umgeben von alten Bäumen befindet sich das Haus „Lewenberg”. Der unter Denkmalschutz stehende Altbau aus dem Jahr 1905 strahlt ein historisches Flair aus, das durch den im Jahr 2012 angebauten Gebäudeteil nicht gestört wird. Unter dem Dach der modernisierten Senioreneinrichtung können sich 60 Bewohner in 56 Einzel- und zwei Doppelzimmern ein gemütliches Zuhause einrichten. Mit eigenen Möbeln, Bildern und Erinnerungsstücken werden die lichtdurchfluteten Zimmer zu den eigenen vier Wänden. Besucher können bei Bedarf in einer Gästewohnung übernachten.

Das Jahr beginnt im Haus „Lewenberg” mit einem gemütlichen Essen bei Kerzenschein. Feiern zum Frauen- und Herrentag, Enkelnachmittage sowie weitere Feste bringen Abwechslung in den Alltag. Es finden vielfältige Beschäftigungsangebote statt, wie Musik und Tanz, Filzen, Bewegungs- und Gedächtnisübungen und Gottesdienste. Eine Bereicherung sind die Besuche durch unseren Therapiehund.

Wer das Haus „Lewenberg” für einen Spaziergang durch den Park verlässt, den lädt unser Parkcafé zum Verweilen ein. In der Nähe befinden sich ein Supermarkt, eine Apotheke und Arztpraxen. Vor dem Park hält die Straßenbahn, die Senioren in nur wenigen Minuten in die Schweriner Innenstadt bringt.

Haus „Am Mühlenberg”

Am Neumühler See 26
19057 Schwerin
Tel.: (0385) 30 30 810 oder 811

Wie in einem großen Familienverbund wohnen Senioren im Haus „Am Mühlenberg”. Die Senioreneinrichtung verteilt sich auf sechs miteinander verbundene Häuser, die einen schönen Innenhof mit Springbrunnen, Terrassen und Kräutergarten umgeben. Jedes Haus beherbergt zwei Wohngemeinschaften, in denen sieben bis vierzehn Bewohner zusammenleben. Sie teilen sich jeweils einen gemütlichen Küchen- und Wohnbereich, von dem auch die persönlichen Räume abgehen. Insgesamt gibt es 95 Einzel- und 6 Zweibettzimmer, jedes mit separater Dusche und WC ausgestattet.

Arnika, Rosmarin, Immergrün − im Haus „Am Mühlenberg” spielen Kräuter eine große Rolle. Jedes Haus trägt den Namen einer Heilpflanze und jeder Wohnbereich ist in deren Farbe gehalten. Bei einem Spaziergang zwischen den Wohnbereichen erfährt der Besucher mehr über Bedeutung und Wirkung der einzelnen Pflanzen. Noch viel mehr zu entdecken gibt es auf dem Erlebnispfad rund um das Haus „Am Mühlenberg”.

Sport, Gedächtnistraining, Musik- und Kreativkurse halten die Bewohner zusätzlich in Schwung. Abwechslung in den Alltag bringen verschiedene Feiern wie Fasching und Geburtstagskaffeetrinken. Für das körperliche Wohlbefinden werden bei Bedarf verschiedene Therapien vermittelt. Eine Ärztin besucht die Senioreneinrichtung regelmäßig.

Direkt im Haus befindet sich ein Friseur. Einkaufsmöglichkeiten sind nur wenige hundert Meter weiter. Unweit der Einrichtung befindet sich eine Bushaltestelle. Etwa 800 Meter vom Haus „Am Mühlenberg” entfernt hält die Straßenbahn, die in die Schweriner Innenstadt fährt.

Haus „Weststadt”

Johannes-Brahms-Straße 61
19059 Schwerin
Tel.: (0385) 30 30 810 oder 811

Die Schweriner Weststadt ist ein beliebtes Wohngebiet für Jung und Alt. In ruhiger Randlage befindet sich hier das Haus „Weststadt”. Mit eigenen Möbeln und Erinnerungsstücken kann eines der 40 Einzel- und 12 Doppelzimmer zu einem gemütlichen Zuhause werden. Wohnliche Sitzecken und eine große Terrasse laden zu gemeinsamen Stunden ein.

Für Abwechslung im Alltag sorgen themenspezifische Angebote, zum Beispiel aus den Bereichen Literatur, Musik, Bewegung oder Gesellschaftsspiele.

Für die medizinische Versorgung gibt es zum einen ein Ärztehaus in direkter Nachbarschaft. Zum anderen besucht ein Allgemeinmediziner das Haus „Weststadt” wöchentlich.

Wer eine kleine Auszeit sucht, den lädt der Garten mit Teich zu einem gemütlichen Spaziergang ein. Dabei sorgt der weite Blick über Kleingärten und den Lankower See zusätzlich für innere Ausgeglichenheit. In unmittelbarer Nachbarschaft lädt außerdem ein Cafè zum Verweilen ein.

Haus „Am Fernsehturm”

Perleberger Straße 20
19063 Schwerin
Tel.: (0385) 30 30 810 oder 811

Nahe des Schweriner Stadtwaldes bietet das Haus „Am Fernsehturm” Senioren einen Ort zum Wohlfühlen. Mit eigenen Möbeln und Erinnerungsstücken kann eines der 144 Einzelzimmer mit Blick auf den Fernsehturm oder auf den Stadtwald zu den eigenen vier Wänden werden. Eine weitläufige Sonnenterrasse und große Gemeinschaftsbalkone laden zum Aufenthalt im Freien ein. Ein kleiner Pfad um die Einrichtung lädt Sie und Ihre Angehörigen zu einem Spaziergang ein.

Beschäftigungsangebote wie z. B. Bewegung, Basteln, Gedächtnistraining und Spielenachmittage bereichern den Alltag. Für Abwechslung sorgen Feste und Feiern zu jahreszeitlichen Höhepunkten.

Bei Bedarf werden verschiedene Therapien (Physiotherapie, Logopädie usw.) organisiert. Zwei Hausärzte besuchen unsere Senioreneinrichtung wöchentlich. Im Erdgeschoss des Hauses befindet sich ein Friseur. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie bei der Terminvereinbarung mit dem Friseur und der Fußpflegerin.

Das Haus „Am Fernsehturm” ist mit dem Auto sowie per Bus und Bahn gut zu erreichen. Parkplätze befinden sich direkt vor dem Gebäude. Nur wenige hundert Meter entfernt gibt es außerdem Einkaufsmöglichkeiten.

Haus „Lankow”

Ratzeburger Straße 8a
19057 Schwerin
Tel.: (0385) 30 30 810 oder 811

Wer das Haus „Lankow” betritt, wird von familiärer Atmosphäre empfangen. Vorbei am bunten Aquarium im Foyer öffnet sich Bewohnern und Angehörigen ein Haus mit großzügigen Fluren und lichtdurchfluteten Einzel- und Doppelzimmern. Hier finden 89 Senioren ein Zuhause.

Gemeinschaft bestimmt das Leben im Haus „Lankow”. Für Familienfeste stehen separate Räume zur Verfügung. Ein breitgefächertes Beschäftigungsangebot für die Bewohner und organisierte Ausflüge in die Umgebung beleben den Alltag. Die Schüler des benachbarten Förderzentrums für Körperbehinderte und die Kinder der Tagesstätte „Anne Frank” besuchen die Senioren regelmäßig.

Für das Wohlbefinden steht den Bewohnern ein Friseursalon zur Verfügung. Bei Bedarf werden Fußpflegetermine und Therapien auf Rezept organisiert.

Im Erdgeschoss des Hauses bieten wir eine Wohnform für Menschen mit Demenz an. Für die Unterbringung ist ein richterlicher Beschluss Voraussetzung. Das Pflegepersonal legt hier besonderen Wert auf klare Tagesstrukturen unter Beachtung der individuellen Bedürfnisse der Bewohner. Den Senioren stehen ein großräumiger Gemeinschaftsbereich und ein in sich abgeschlossener, weitläufiger Garten offen. Dieser lädt in den wärmeren Jahreszeiten zu gemeinsamen Aktivitäten ein.

Das Haus „Lankow” arbeitet eng mit dem Zentrum für Demenz zusammen.

Haus „Am Grünen Tal”

Vidiner Straße 21
19063 Schwerin
Tel.: (0385) 30 30 810 oder 811

Ganz in der Nähe vom Schweriner Zoo bietet das Haus „Am Grünen Tal“ 64 Senioren einen Platz zum Wohlfühlen. Der eigene Lieblingssessel, eine Kommode oder anderes Kleinmobilar machen eines der 20 Doppel- und 24 Einzelzimmer gemütlich. Die Mahlzeiten werden täglich in der hauseigenen Küche zubereitet. In den warmen Monaten lädt der Gartenbereich zum verweilen ein.

Gemeinsames Singen, sportliche Aktivitäten und viel Unterhaltsames bringen Abwechslung in den Alltag. Die Evangelisch-Lutherische Petrusgemeinde lädt einmal im Monat zur Andacht ins Haus „Am Grünen Tal“ ein. Ein jährlicher Höhepunkt ist der Ausflug zum Wiesenfest.

Ein Hausarzt besucht unsere Senioreneinrichtung regelmäßig.

Im Erdgeschoss der Einrichtung befindet sich ein Friseursalon.

Wer das Haus „Am Grünen Tal“ verlässt, findet im Umkreis von 500 Metern Einzelhändler, Lebensmittelgeschäfte und eine Post. Auch Bus und Straßenbahn sind gut zu erreichen und bringen unsere Bewohner in die Schweriner Innenstadt.

Im Erdgeschoss des Hauses „Am Grünen Tal“ befindet sich die Fachpflege für Wachkoma und Beatmung.

 

Weitere Informationen >>